Neue CD: Mozart Requiem

20140410135557_00001

„Selten fügen sich bei Mozartzs Requiem die vielen Dinge derart glücklich und ausgewogen zusammen, wie bei dieser Einspielung unter Alexander Liebreich.“ (Karsten Blüthgen, Chorzeit)

Das Requiem KV 626 und das Ave verum corpus KV 618 zählen zu den populärsten Werken Wolfgang Amadeus Mozarts und zeugen von unglaublicher musikalischen Reife des gerade einmal 35jährigen Komponisten. Der vielfach ausgezeichnete Chor des Bayerischen Rundfunks präsentiert diese beiden Spätwerke aus Mozarts Todesjahr 1791 gemeinsam mit dem ebenso renommierten Münchener Kammerorchester unter Alexander Liebreich und den berühmten Solisten Nuria Rial, Marie-Claude Chappuis, Christoph Prégardien und Franz-Josef Selig. Das von Mozart unvollendet hinterlassene Requiem erklingt in dieser Aufnahme in der Fassung des amerikanischen Musikwissenschaftlers Robert D. Levin.