Mit dem NOSPR und Krystian Zimerman auf Tournee

Gemeinsam mit dem Nationalen Symphonieorchester des Polnischen Rundfunks Katowice geht Alexander Liebreich im September auf Tournee. Neben dem Dvořák Festival in Prag wird es Konzerte in der Kölner Philharmonie, im Stadttheater Aschaffenburg bei den Settimane Musicale in Ascona/ Locarno, in Vaduz und beim Festival MITO SettembreMusica in Lingotto und Mailand geben. Als abschließender Höhepunkt wird am 1. Oktober die neue Konzerthalle des Orchesters in Katowice feierlich eröffnet.

Krystian Zimerman High Res 2 - credit Kasskara and DGG

Der Solist ist bei fast allen Konzerten ist Krystian Zimerman. Der Pianist, der sich auf 50 Konzerte im Jahr beschränkt, spielt Beethovens 5. Klavierkonzert. Zimerman nahm einst mit Bernstein die Gesamteinspielung aller Beethoven Klavierkonzerte in Angriff, die er nach dem Tod Leonard Bernsteins als Pianist und Dirigent der noch ausstehenden Konzerte beendete.

In Aschaffenburg wird Lise de la Salle Beethovens Klavierkonzert Nr. 4 spielen.

Neben dem Beethoven Klavierkonzert stehen Lutos ławskis Musique funèbre und die erste Symphonie von Johannes Brahms auf dem Programm der Tourneekonzerte.